Einträge von Ralf Platte

Jobcenter muss Eigenanteile für Schulbücher übernehmen

Das Sozialgericht Düsseldorf hat entschieden, dass der Eigenanteil für Schulbücher vom Jobcenter übernommen werden muss. Der Eigenanteil kann also ab sofort von Bürgerinnen und Bürgern, die einen Anspruch auf ALGII haben, beim Jobcenter als Zuschuss beantragt werden.

Die LINKE WK findet diese Entscheidung des SG Düsseldorf richtig und wichtig. Der Eigenanteil an Schulbüchern ist mittlerweile so hoch, dass es sich um einen unverhältnismäßigen Einschnitt in die finanzielle Ausstattung Weiterlesen

Ökologische Energiewende in Wermelskirchen

Die LINKE WK fordert schon seit geraumer Zeit eine ökologische Energiewende für Wermelskirchen (siehe Screenshot). Leider sind Schritte, die in diese Richtung gehen, bisher von keiner anderen Partei in Form von Anträgen aufgegriffen worden, was wir sehr schade finden. Gerade in einer ökologischen und dezentralen Energieversorgung liegt viel Potenzial für Umwelt und Wirtschaft.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass es für Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit gibt, sich mit kleinen Weiterlesen

Gegenläufiger Radverkehr – Gericht muss klären

Gegenläufiger Radverkehr – Gericht muss klären

Trotz geringer Erfolgsaussichten auf einen Erfolg vor dem Verwaltungsgericht wollen insbesondere CDU, BüFo und WNKUWG das Verfahren gegen den gegenläufigen Radverkehr in der Telegrafenstraße fortsetzen. Das hat natürlich zur Folge, dass bei einer voraussichtlichen Niederlage vor Gericht weiteres Steuergeld ohne Grund verbrannt wird.

Die Linke Wermelskirchen hat sich grundsätzlich für den gegenläufigen Radverkehr auf der Telegrafenstraße Weiterlesen

Unser Abstimmungsverhalten am 12.06.2018

DIE LINKE WK wird am 12.06.2018 im Ausschuss für Bau und Umwelt den Vorlagen der Stadtverwaltung bezüglich der Punkte Ö8 (Beitritt zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" e.V.) und Ö9 (Motorradlärm in Wermelskirchen Forderungskatalog "Gemeinsam gegen Motorradlärm") zustimmen.

Die Vorlagen der Verwaltung können auf der städtischen Webseite im Sitzungskalender nachgelesen werden.

http://www.wermelskirchen.de/leben/politik/sitzungskalender.php

 

 

Weiterlesen

Freizeitpark nimmt Gestalt an

Nach jahrelanger Überzeugungsarbeit geht es nun endlich voran mit dem kleinen Freizeitpark in Wermelskirchen. Als Die Linke. WK im Oktober 2014 den Prüfantrag für die Fläche Zenshäuschen einbrachte und dieser dann in einer  Ausschusssitzung im Dezember 2014 mit einer gemeinsamem Formulierung aller Parteien stattgegeben wurde, ahnten wir noch nicht, dass es kurz darauf einen massiven Wiederstand von einigen Parteien geben würde. Insbesondere WNKUWG und die FDP machten gegen den Freizeitpakt Weiterlesen