Guter Rassismus ???

Wir Alle kennen Sie, die Rassisten und Faschisten, die ganz offen gegen Migranten und Flüchtlinge hetzen. Nicht selten wird sich dabei auf “menschliche Rassen“ bezogen, da man so Menschengruppen leichter abwerten kann. Es gibt aber auch den subtilen Rassismus, der im schönen Gewand daherkommt, um Menschenfreundlichkeit vorzutäuschen, um den Rassismus in der Gesellschaft salonfähig zu machen.

Hier ein Beispiel aus einer Wermelskirchener Facebookgruppe:

Direkt im ersten Satz bekennt sich dieser Herr, der seit Jahren damit auffällt, die Aussagen der AfD zu relativieren, zur Rassenlehre und versucht, den Rassismus in seiner Grundhaltung als etwas Gutes zu verkaufen. Geht es noch widerlicher? Wir stellen hier klar, dass es weder “Menschenrassen“ noch einen guten Rassismus gibt. Der SWR hat dazu einen interessanten Podcast (Link) erstellt, wo die braune Rassenlehre, auch Rassentheorie genannt, auseinander genommen wird.

KEIN VERGESSEN, KEIN VERGEBEN!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung