Keine Videoaufzeichnungen der Ratssitzungen

Am 30.12.2020 hat DIE LINKE die Anregung “ Videoaufzeichnung von Rats-und Ausschusssitzungen in Wermelskirchen“ eingereicht, die am 01.02.2021 im Haupt und Finanzausschuss bearbeitet wird. Leider ist jetzt schon klar, dass sich die Stadtverwaltung weigert, mit dieser Maßnahme der Politikverdrossenheit entgegen zu treten, was man in der städtischen Vorlage sehr anschaulich zum Ausdruck bringt.

Eine der Grundlagen für diese Ablehnung ist die Aussage, dass eine Minute Videomaterial in Full HD 500MB groß seien, und man diese nicht auf den städtischen Server hochladen können, weil dieser nur 100 MB akzeptieren würde. Dass man aber nicht fähig ist, einen externen Server, der seinen Standort in Deutschland hat, für ca. 200 Euro anzumieten und die Videos auf der städtischen Webseite einzubinden, erzeugt im Jahr 2021 nur noch Kopfschütteln.

Viel entlarvender ist die Aussage, eine Minute Videomaterial Full HD würden 500MB groß sein. Wir lachen immer noch! Scheinbar sind Teile der Verwaltung damals beim MPEG-1 Standard irgendwie hängen geblieben. Mittlerweile ist das Kompressionsverfahren mit dem Codec H.265 so gut, dass man eine Minute Videomaterial in 1080p und Full HD Qualität inklusive Tonspur auf 30 MB komprimieren kann.

Ein weiterer Ablehnungsgrund ist die DSGVO, also die Datenschutz-Grundverordnung. Auch bei diesem Punkt wird schnell klar, dass man verzweifelt nach Ablehnungsgründen sucht. DSGVO konformes Videomaterial auf einem eigenen oder angemieteten Server zu hosten, stellt heutzutage kein Problem mehr da. Man muss es halt nur wollen. Dann wird auf die rhetorischen Fähigkeiten der Ortspolitiker verwiesen, die dann eventuell gehemmt werden könnten. Sind diese denn auch bezüglich der Besucher der öffentlichen Ratssitzung oder an den Infoständen während des Wahlkampfs gehemmt?

Wir fassen mal zusammen: Man kann, will aber nicht!

DIE LINKE Wermelskirchen möchte sich dennoch bei der Stadtverwaltung für die Vorlage bedanken. In so einer schweren Pandemie- Zeit muss zwischendurch auch mal herzhaft gelacht werden!

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung