Willkommen auf unserer Webseite,

wir, demokratische Sozialistinnen und Sozialisten, demokratische Linke mit unterschiedlichen politischen Biografien, weltanschaulichen und religiösen Einflüssen, Frauen und Männer, Alte und Junge, Alteingesessene und Eingewanderte, Menschen mit und ohne Behinderungen, haben uns in der Partei DIE LINKE zusammengeschlossen. Wir halten an dem Menschheitstraum fest, dass eine bessere Welt möglich ist.

Auch auf kommunaler Ebene bedarf es eine starke Opposition, die die Probleme in unserer Stadt anspricht und alternative Lösungen aufzeigt. Der Schuldenautomatismus der vergangenen Jahre, prägt auch in Wermelskirchen wesentlich das Denken und den Umgang mit den jetzt aus dem Ruder laufenden Finanzproblemen. Fast jede zweite Kommune in NRW hat einen Nothaushalt. Allerdings sind auch hier die Schulden in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Allgemein bemerkt: wenn in vielen Städten von einem „ausgeglichenen Haushalt“ geredet wird, dann wird der in den vergangenen Jahren aufgelaufene Schuldenstand und die Verpflichtung zur Tilgung der Schulden verschwiegen. Trotz der Schuldenproblematik, der wir uns bewusst sind, nehmen wir Linken davon Abstand, die Sparschrauben immer enger zu ziehen. Gerade an den sozialen Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger darf nicht noch mehr gespart werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass das soziale Umfeld gesichert und erhalten bleibt.

 

In den nächsten Jahren stehen in Wermelskirchen wichtige Themen an:

  • Die Entwicklung des Loches-Platz
  • Innenstadtentwicklung
  • Sozialer Wohnungsbau
  • Haushaltssanierung
  • Die Integration der Flüchtlinge
  • Beseitigung der alten Industriebrachen
  • Fertigstellung des kleinen Freizeitparks
  • und vieles mehr….

 

Parteiprogramm DIE LINKE. OV Wermelskirchen

Positionspapier: Wir sind offen, tolerant und solidarisch

Positionspapier: Für ein BGE (Bedingungsloses Grundeinkommen)

Positionspapier: Cannabis endlich frei geben

Positionspapier: Sozial gerechte und ökologische Klimapolitik